Wir über uns

Seit 1958 die richtige Adresse

Aus der damaligen Schuhreparaturabteilung der „Rheinmetall Sömmerda“ entstand im Jahre 1958 eine PGH. Am 01. April 1967 gründete der Orthopädie-Schuhmacher-Meister Adolf Hink die Orthopädiewerkstatt, welche dann im Jahre 1990 in eine GmbH umgewandelt wurde. Unter der Führung von Herrn Gerd-Günther Möckel wurde das Dienstleistungsangebot ständig erweitert.

Hier absolvierte Herr Karsten Kannegießer, der heutige Geschäftsführer der Orthopädie-Schuhtechnik Dienstleistungs GmbH, 1990 seine Meisterprüfung im Orthopädie-Schuh-
macherhandwerk.

Nach umfangreichen Bauarbeiten konnte 1991 das Schuhgeschäft in der Mühlstraße 6 in Sömmerda eröffnet werden. Das Angebot
reichte von hochwertigen Bequemschuhen
Geschäftsführer und OSM Karsten Kannegießer

bis zu verschiedenen Kleinwaren. Der Maschinenpark wurde erweitert und es wurde ein Sofort- und Schnellreparaturservice eingerichtet. Kundennähe war und ist Herrn Kannegießer ganz wichtig.

Heute fertigt die Orthopädie-Schuhtechnik Dienstleistungs GmbH in enger Zusammen-
arbeit mit Ärzten und Physiotherapeuten orthopädisches Maßschuhwerk, Verband-
und Entlastungsschuhe, Maßeinlagen und Schuhzurichtungen an. Ebenfalls angemessen werden auch therapeutische Kinderschuhe, Bandagen für Fuß und Knie, Gehhilfen sowie Kompressionsstrümpfe.

Karsten Kannegießer und Team

Eine wichtige Voraussetzung dafür sind modernste Fertigungstechniken und regel-
mäßige Weiterbildungen. So sind beispielsweise der elektronisch gemessene Fußdruck und die Fußdruckmessanalyse wichtige Grundlagen für die Versorgung von diabetischen Füßen.

Gerade mit Diabetes mellitus müssen immer mehr Menschen leben - hier kommt der regelmäßigen Kontrolle und Versorgung mit orthopädischen Hilfsmitteln eine ganz besondere Bedeutung zu. Aus diesem Grund haben wir uns auf die optimale Ver-
sorgung des diabetischen Fußsyndroms, welches eine schwerwiegende Komplikation des Diabetes mellitus darstellt, spezialisiert. Konkret bedeutet das für uns, die Lebensqualität behinderter Patienten durch fachgerechte orthopädieschuhtechnische Maßnahmen zu erhöhen, Fußläsionen zu vermeiden, Rezidive zu verhindern und das Risiko einer Amputation zu vermindern.

Die Orthopädie-Schuhtechnik Dienstleistungs GmbH Sömmerda zählt heute neben Herrn Kannegießer die frisch gebackene Orthopädie-Schuhmacher-Meisterin Stefanie Hopfe zu ihren Mitarbeitern, die durch Herrn Kannegießer mit großem Erfolg zum „Meister des Handwerks“ ausgebildet wurde.

Besonders stolz ist der Betrieb auf den hervorragenden Abschluss der OSM Stefanie Hopfe, die als Jahrgangsbeste Deutschlands ihre Meisterprüfung absolvierte, und darauf, mit ihr eine Mitarbeiterin im Team zu haben, die ihren Beruf nicht nur mit der besten Qualifikation, sondern auch mit Leib und Seele ausübt, sehr umsichtig
und äußerst zuverlässig ist.

Darüber hinaus arbeiten vier Orthopädie-Schuhmacher in der Boden- bzw. Schaftabteilung sowie drei Kolleginnen in unserem Fachgeschäft und im Büro. Außerdem bilden wir derzeit einen weiteren Orthopädie-Schuhmacher aus.

Profitieren Sie von den Fähigkeiten und Erfahrungen unseres Hauses! Neben einer kompetenten Beratung durch unser Fachpersonal erhalten Sie bei uns alles, was Sie benötigen, damit Sie sicher gehen. Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Ihr Team der Orthopädie-Schuhtechnik Karsten Kannegießer